Warum schmerzende Lymphknoten im Hals

Warum schmerzende Lymphknoten im Hals

Die wichtigste Funktion des lymphatischen Systems des menschlichen Körpers Schutz gegen die Toxine, pathogene Mikroorganismen und Viren. Die wichtigsten Elemente dieses Systems sind die Lymphknoten, die Größe, die normalerweise nicht höher als eine Erbse.Die Lymphknoten enthalten weiße Blutkörperchen und gelbe Flüssigkeit (Lymphe).Letztere badet die Zellen aller Organe, die Lokalisierung des Erregers und die veränderten Krebszellen in den Lymphknoten. Dieser Mechanismus ermöglicht die Verzögerung der Ausbreitung der Infektion durch den Körper und das Wachstum von bösartigen Tumoren.

Direkt neben der Lymphknoten Auftritt, kann die Zerstörung von Krebszellen, Viren und Keime-Lymphozyten, die begann, zu teilen. Einem leichten Anstieg in den Lymphknoten, kann das bedeuten, dass er begann mehr zu arbeiten, aktiv in Verbindung mit dem Beginn der Krankheit. Wenn schmerzende Lymphknoten am Hals, Sie zeigt die Entwicklung der Entzündung in seiner unmittelbaren Umgebung.

Der Krankheitserreger ist in der Lage, dringen in die lymph-Knoten in der folgenden Weise:

  • Genannt Hämatogene Weg.
  • Durch die Lymphe.
  • Der Kontakt Weg.
Diese Reaktion wurde als lymphadenitis. Pathologie des lymphatischen Systems erfordern eine Besondere Aufmerksamkeit des Arztes, da sind immer die Begleiter der schweren Krankheit. Es ist daher notwendig, umgehend suchen qualifizierte medizinische Hilfe.

Ursachen zervikaler lymphadenitis ist

Geschwollene Lymphknoten im Nacken ist oft einseitig. Diese Niederlage vor allem auf die Tatsache Bildung, die sich in der Nähe der Quelle der Entzündung oder infektiösen Läsion. Wenn vergrößerte Lymphknoten, fördern das Wachstum der Tonsillen, Speicheldrüsen, in der Nähe der Ohren, Tränendrüse Drüsen, dann sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Ursachen zervikaler lymphadenitis

Wenn Lymphknoten in den Hals stieg innerhalb von ein paar Monaten, der Arzt vermutet, das Vorhandensein von Malignität. In solchen Fällen kommt es zu einem starken Rückgang der Elastizität der Lymphgefäße, Ihre zunehmende Beteiligung am pathologischen Prozess der sich in der Nähe der Lymphknoten. Er Lymphknoten fest anfühlen, ist schmerzhaft.

Also, führen zu einer Erhöhung der Lymphknoten folgenden Gründen:

  • Bakterien -, Pilz-und virale Infektionen (ARVI, akute Mandelentzündung, Tuberkulose, Windpocken, influenza, Toxoplasmose, Röteln, herpes, otitis media, Karies, Parodontitis).
  • Parasiten.
  • Mechanische Verletzung.
  • Das menschliche Immunschwäche-virus.
  • Rückgang der Immunität. Eine laufende Krankheit, stress, Kälte, Mangel an Vitaminen kann die Ursache lymphadenitis. Häufige Infektionen führen zu chronischen lymphadenitis.
  • Autoimmun-Krankheiten.
  • Giftstoffe im Blut.
  • Die Onkologie. Entwicklung lymphadenitis können, sind die Folge des Auftretens von Tumoren des lymphatischen Gewebes.
  • Selten lymphadenitis Ursache: Alkoholismus, Störungen der Schilddrüse oder den Stoffwechsel.

Separat zuweisen solchen Gründen lymphadenitis ist:

  • Allergisch auf Medikamente.
  • Allergisch gegen Insekten-Gifte.
  • Immun-Antwort für den Impfstoff.

In solchen Fällen ist es der Erweiterung der Lymphknoten, ausgeprägte Schmerzen, möglich Schwellungen im Gesicht, Fieber, Schüttelfrost.

Klassifizierung der Krankheit

Es gibt mehrere Stufen, lymphadenitis ist abhängig von den Symptomen: Klassifizierung der Krankheit
  1. Schmerzende Lymphknoten im Hals leicht, ermittelt durch palpation eine kleine Steigerung. Der patient kann beachten, Schwäche, Kopfschmerzen und erhöhte Körper Temperatur für eine lange Zeit.
  2. Die Lymphknoten stark vergrößert, wird visuell bestimmt (die Größe kann variieren von Erbsen, ei), Schmerzen bei der palpation, während der Akt des Schluckens. Der patient klagt über Schwäche, erhöhte Körpertemperatur, Unwohlsein bei der Kopf-rotation, verminderter Appetit, Kopfschmerzen.
  3. Starke Schmerzen und Rötung im Bereich der Lymphknoten deuten auf eine Entwicklung der eitrigen Entzündung. Der Patient hat hohes Fieber (bis zu 40), Fieber, frösteln, schlechte Laune, Apathie, übelkeit und Erbrechen. Konstante Kopfschmerzen, Schwindel kann ein Hinweis auf eine schwere Vergiftung.

In der chronischen lymphadenitis der oben aufgeführten Symptome können abwesend sein. Diagnose der Pathologie ist sehr problematisch, weil die Lymphknoten können fast nicht spürbar berühren. In solchen Fällen, das fehlen der Behandlung führt zu einer allmählichen und irreversiblen degeneration der zervikalen Lymphknoten.

Zervikale lymphadenitis bei Kindern

Geschwollene Lymphknoten sind Häufig in Kinder, die leiden Häufig unter Erkältungen. Der entzündliche Prozess kann auftreten, auch im Säuglingsalter, allerdings in solchen Fällen die Diagnose des Knotens ist schwierig. Die Kinder ziemlich oft, geschwollene Lymphknoten bei einer Erkältung und wird Weggehen, sich nach der Genesung. Beachten Sie auch, dass einige Lymphknoten aufgrund der besonderen Lage (die individuellen Eigenschaften des Kindes) kann nur scheinen, vergrößert und benötigen keine Behandlung.

Die Gründe für die Entwicklung lymphadenitis Kinder sind viele, die am häufigsten verwendet werden: Ursachen der lymphadenitis bei Kindern
  • Bakterielle und virale Infektion (Halsschmerzen, influenza, Toxoplasmose, Mononukleose).
  • Die Reaktion für die Impfung.
  • Schäden an der Haut (Kratzer, Katzen, Nagetiere).
Denken Sie daran!
Wenn die Lymphknoten stört ist das Kind für eine lange Zeit, ohne ersichtlichen Grund, in der Körper mit einer Entzündung. Eine endgültige Diagnose und zu benennen, die eine effektive Behandlung kann nur ein Arzt nach der Durchführung der richtigen Diagnose.

Lymphadenitis schwangere Frauen

Eine Besondere Gefahr liegt in der Entzündung der Lymphknoten während der Schwangerschaft wegen dieser Krankheit verlassen kann negative Folgen für die Mutter und den Fötus. Die Krankheit tritt aufgrund der Verringerung der Immunität von Frauen während der Schwangerschaft, kann es auslösen die gleichen Faktoren. In solchen Fällen Schwierigkeiten, die entstehen können, wenn die Auswahl der Medikamente.

Während der Schwangerschaft ist streng verboten, zu behandeln lymphadenitis allein. Sie müssen Kontakt mit dem Arzt, der in der Lage sein, um herauszufinden, die Ursache der Entzündung zu verordnen, um wirksame und sichere Medikamente. Gönnen Sie Ihrer Gesundheit gezielt und bei den ersten Symptomen ist es besser, einen Spezialisten zu konsultieren.
Die wichtigsten Methoden der Diagnose der Krankheit,

Die wichtigsten Methoden der Diagnose der Krankheit,

Es gibt über hundert verschiedene Krankheiten, die verursachen können, eine Reaktion des lymphatischen Systems. Es ist daher notwendig, zum durchführen von differentiellen Diagnose der Krankheit, die Aufmerksamkeit, auch die kleinen Symptome.

Heute ist die am besten zugängliche und informative Methode der Diagnose ist die Sonographie (us). Es ermöglicht Ihnen zu bestimmen, die Größe und Form der Lymphknoten, die eine Bewertung Ihrer Struktur, in einigen Fällen, die Natur der Läsion Formationen. Zum Beispiel, zoster-Infektion führt zu einer Erhöhung in mehreren Lymphknoten gleichzeitig.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Möglichkeiten des Ultraschalls ist begrenzt, so zu Diagnose bestätigen Sie können die Notwendigkeit der Durchführung von weiteren klinischen und Labor-Forschung:
  • Klinische Analyse von Blut.
  • MRT.
  • CT.
  • Die x-Strahlen.
  • Lymphknoten-Biopsie, gefolgt von einer histologischen Untersuchung des Gewebes.
Wichtig!!!!
X-ray-Methode wird nur wirksam, wenn Verkalkung Lymphknoten, das heißt, die Ablagerung in lymphoiden Formationen von Kalzium-Salze. Für solche änderungen wird mehrere Jahre dauern oder schweren Stoffwechselstörungen.

Behandlung

Wenn schmerzende Lymphknoten am Hals, die Therapie umfassen sollte-Behandlung, die effektiv zu beseitigen die Entzündung und alle Anzeichen der Krankheit. Die Behandlung sollte so gewählt werden streng individuell je nach den Ursachen der Erkrankung und deren Stadium. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass das lymphatische system ist ein physiologisches Schutzschild für den Körper mit der Fähigkeit zur Produktion von Lymphozyten, die in der Lage sind, befassen sich mit Krankheitserregern unterschiedlicher Art (Viren, Bakterien, Parasiten). Deshalb, mit einem einfachen Entzündung der Körper in der Lage, auf eigene Faust zu bewältigen.

Behandlung Wenn die Lymphknoten Wunde für eine lange Zeit auf dem hintergrund der Allgemeinen Intoxikation, die weit verbreitet folgende Behandlung:
  • Verminderte körperliche Aktivität, Bettruhe, trinken Sie viel Flüssigkeit.
  • Die Verwendung von anti-entzündliche Medikamente, die haben eine milde antibakterielle Wirkung. Die Unwirksamkeit vielleicht ist die Verwendung von steroid Drogen.
  • Der zusätzliche Einsatz von Schmerzmitteln und Antibiotika des breiten Spektrums der Handlung auf dem hintergrund der Tonika, vitamin-Präparate wird die Genesung beschleunigen.
  • Es ist möglich, verwenden traditionelle Methoden als zusätzliche Behandlung: Gurgeln mit einer Abkochung von Kräutern (Kamille, ringelblume), die wird lokal betreffen den Bereich der Entzündung. Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass die traditionelle Medizin kann nur tätig werden, als Zusatz-Behandlung.
  • Macht die Korrektur. Es ist notwendig, um den Verbrauch der Vitamine von Obst und Gemüse (Zwiebel, Zitrusfrüchte), die helfen, im Kampf gegen die Infektion, fügen Sie Milchprodukte.
  • Termin UHF-Therapie reduziert die recovery-Zeit. Diese Therapiemethode basiert auf dem elektromagnetischen Feld der superhohen Frequenzen auf den entzündeten Bereich.
  • In der Abwesenheit von rechtzeitige medizinische Hilfe in schweren klinischen Fällen, resort in die chirurgische Therapie (durchgeführt durch eine Punktion oder vollständigen Entfernung der Lymphknoten).
Bei der lymphadenitis Lymphknoten können nicht beheizt werden, Schleifen und gelten auf den betroffenen Bereich JOD. Diese Ereignisse auslösen können, die Ausbreitung der Infektion, erhöht das Risiko von Hirnschäden.

Grundlegende vorbeugende Maßnahmen

Spezifische Prävention lymphadenitis ist nicht vorhanden, denn diese Krankheit ist polyetiological Krankheiten (Pathologie, eine Entwicklung aus vielen Gründen).

Grundlegende vorbeugende Maßnahmen Jedoch, um zu verhindern, dass die Entzündung der Lymphknoten können die folgenden Aktivitäten:
  • Regelmäßige Härtung.
  • Die Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems.
  • Rechtzeitige Behandlung von akuten Infektionskrankheiten, die werden Ihnen nicht erlauben, um pass in die chronische form.
  • Minimierung der Unterkühlung und den Aufenthalt in der kalten Luft.
  • Zu reduzieren das Risiko von Verletzungen und Wundinfektionen.

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass alle Beschwerden im Hals -, Nacken und unter dem Kinn, in den meisten Fällen sind die Symptome der Unruhe. Lymphknoten am Hals in der Größe erhöhen und Schaden nur bei vorliegen von schweren entzündlichen Prozess. Zu vermeiden ist die Radikale chirurgische intervention ist erforderlich, wenn ein Schmerz-Syndrom wenden Sie sich umgehend an einen Spezialisten und erfüllen alle Anforderungen.

04.08.2018