Rückenschmerzen Mitte

Oft, wenn Beschwerden über Rücken-Schmerzen in der Mitte der Patienten zeigte eine verkrümmung der Wirbelsäule. Aber entwickeln auch andere Krankheiten: Osteochondrose, Spondylose, Morbus Bechterew, Bandscheiben-Hernie, etc. nicht ausgeschlossen Pathologie der Schulter-Gelenk, Schultergelenk, Schlüsselbein-Knochen-Verbindung.

Rückenschmerzen Mitte

Warum gibt es dieses symptom und was zu tun ist für die Behandlung und Diagnose – es ist gesagt, in das material. Es ist möglich, zu wissen, die Verteilung der Pathologie, über die ärzte die Behandlung einer bestimmten Krankheit.

Wenn Sie sind besorgt über Rückenschmerzen in der Mitte, Sie können sich für eine Kostenlose Aufnahme in unsere Klinik manuelle Therapie in Moskau. Hier werden Sie geprüft von einem erfahrenen Arzt für die Wirbelsäule. Er wird in der Lage sein, um eine genaue Diagnose, individuelle Behandlung zu empfehlen, wenn notwendig, die den Durchgang von weiteren Untersuchungen.

Schmerzen der Wirbelsäule Mitte zurück: was tun?

Das erste, was zu tun ist, wenn Sie eine Wirbelsäule in die Mitte zurück, ist zum Arzt zu gehen. Wenn gibt es begleitende Symptome, die auf Pathologie des Herz-Kreislauf-system, sollten Sie zuerst den Arzt besuchen, der Kardiologe. Seine Unterstützung kann erforderlich werden, wenn die folgenden Zeichen:

  • Zyanose der Lippen und der nasolabiale Dreieck (Zyanose auf dem hintergrund der Herz-Kreislauf-Versagen);
  • Störungen des Herzens;
  • Schwellung der Unterschenkel und Arme;
  • Atemnot, einschließlich Eva allein, die verstärkt wird durch die Rückenlage;
  • Husten und Atemnot.

Wenn solche Symptome vorhanden sind, dann mit hoher Wahrscheinlichkeit den Schmerz, hervorgerufen durch die Schwierigkeiten im Bereich der Bandscheiben oder Wirbelkörper. Weniger Schmerzen in der Wirbelsäule Mitte der Rückseite auf dem hintergrund der Verletzungen der Bandscheiben und Facettengelenke. Es gibt eine hohe Möglichkeit der protrusion und Bandscheibenvorfall, Skoliose und andere Körperhaltung Störungen.

Wenn die Schmerzen in der Wirbelsäule notwendig ist, um die Möglichkeit auszuschließen, von Osteomalazie und Osteopenie. Dies ist vor allem bei Jungen Frauen in "interessanten position". Schwangerschaft ist sehr schwierig für den Körper der Frau Zeit. Es gibt eine wachsende Notwendigkeit in vielen pflegenden Nährstoffen, Mineralien und Vitaminen. Wenn die Diät einer schwangeren Frau enthält eine Unzureichende Menge an Kalzium, Phosphor und vitamin D in Ihrem Körper beginnt der Prozess der Auflösung von Knochengewebe durch Auslaugen von Kalzium-Salze. Kann weh tun, Zähne, Knochen, unterworfen sind, die Krümmung, die Artikulation der Beckenknochen und der Wirbelsäule.

Schmerzen in der Wirbelsäule während der Schwangerschaft ist immer ein Grund zum Arzt zu gehen. In der Zeit von 30 Wochen wird dringend empfohlen, einen Arzt zu besuchen und Durchlaufen einen Kurs der manuellen Therapie. Dies wird es ermöglichen, den Körper als Vorbereitung für die Geburt verarbeiten und zu beseitigen das Risiko der Entwicklung von zahlreichen Krankheiten des Muskel-Skelett-system, die Frauen betreffen.

Wenn Sie eine Wirbelsäule in der Mitte wieder zu dem Mann, dann ist es notwendig, auszuschließen, ankylosierende spondylitis. Für die ankylosierende spondylitis ist charakteristisch präsentieren Steifigkeit am morgen, die stattfindet, in der Mittagessen-Zeit und nicht die Mühe bis zum nächsten morgen. Dies ist das erste Anzeichen der Entwicklung von Morbus Bechterew. Sie müssen gehen Sie auf die Rezeption zu dem Orthopäden. In den späteren Stadien von Morbus Bechterew die Wirbelsäule nicht mehr die Fähigkeit haben, für Flexibilität und Mobilität. Es verwandelt sich in eine versteinerte Struktur, die sich nicht erlauben, Sie zu biegen, krümmen, drehen Sie den Oberkörper in verschiedene Richtungen. Dies kann vermieden werden, indem Methoden der manuellen Therapie in den frühen Stadien des Morbus Bechterew.

Warum der Rücken schmerzt in der Mitte der Rückseite?

die Ursachen von Rückenschmerzen

Warum Rückenschmerzen in der Mitte von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen? , Diese Frage zu verstehen, ist es notwendig, sorgfältig zu prüfen, die die Anatomie dieser Bereich des Bewegungsapparates.

In der Mitte der Rückseite der Rückseite ist die Brustwirbelsäule. Es besteht aus 12 wirbeln. Sie unterscheiden sich in Ihrer Struktur: auf der Seite Oberflächen sind costal fossa. Sie sträuben sich in die Köpfe der Bögen der rippen. So bildet sich ein bewegliches Gelenk, durch welches die Bewegung der rippen bei der Durchführung Atembewegungen. Wenn Sie einatmen, den Bogen der rippen, machen die Aufhebung der oberen und erweitert die Brust. Mobilität wird durch die zwischenrippenmuskeln und das Zwerchfell trennt die Brusthöhle von der Bauch -.

Die Brustwirbelsäule hat eine physiologische Biegung in der form von Buchstaben, genannt Kyphose. Wenn Kyphose tritt das Gefühl von einem flachen Rücken, mit Verschlechterung der Rücken wird rund, und schlechte Körperhaltung. Und dieser Zustand kann zu Schmerzen in der Wirbelsäule, denn Sie leiden am costal-vertebralen Gelenke sind deformiert und unterliegt der destruktiven Prozesse.

Wenn es weh tut im Rücken in der Mitte des Rückens, dann ist es auch wichtig, um auszuschließen, die Entwicklung der Skoliose. Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch die Verletzung der Körperhaltung bei der seitlichen Ebene. Die Patienten können die folgenden Anzeichen von Skoliose der Brustwirbelsäule:

  • eine Schulter ist tiefer als die anderen;
  • beim sitzen den Oberkörper gekippt wird, in einer Richtung;
  • die Ecken der Lamellen befinden sich auf verschiedenen Ebenen.

Die Symptome der Skoliose kann entwickeln sich allmählich. Schmerzen im mittleren Rücken ist eines der frühesten Zeichen. Wenn die Beschwerde sollte sofort einen Arzt konsultieren. Arzt über eine manuelle Untersuchungs-und seitlichen Röntgenaufnahmen zu schaffen, die die Anwesenheit von Skoliose, Form und Grad der pathologischen Verformungen. Je nach Diagnose wird die vorgeschriebene Behandlung.

Warum Schmerzen zwischen den Schulterblättern auf der Rückseite in der Mitte

Genau, warum Schmerzen zwischen den Schulterblättern auf der Rückseite in der Mitte, kann nur in einer face-to-face-Zeit mit der manuellen Untersuchung und die diagnostischen Funktionsprüfungen. Zu den häufigsten Ursachen für diese Symptome sind:

  • falsche Aussage des Fußes, wodurch die Verteilung der Stoßbelastung beim gehen und laufen beeinträchtigt nicht die Lendenwirbelsäule und wirkt sich auf die Brust, provozieren erhöht sich der Druck auf die Bandscheiben und Schmerzen verursacht;
  • alle Arten von Verletzungen der Haltung und Krümmung der Wirbelsäule führen, die beginnen zu brechen, der costal-Wirbelgelenke, die schließ-position der Brust;
  • übergewicht, vor allem im Zusammenhang mit der viszeralen Adipositas, führt zu einem Verstoß gegen die Bestimmungen des Zwerchfells und der Veränderung in der balance intrakavitäre Druck – es wirkt sich nachteilig auf die position der Bögen der rippen, die verletzen können die zwischenrippenmuskeln und Nerven;
  • unterschiedliche Länge der Beine, einschließlich derjenigen, die sich aus der Zerstörung des Hüft-oder Kniegelenks – gebildet sekundäre Skoliose mit einer kompensatorischen Zweck;
  • Spondylose, Spondylose und andere Formen von Schäden, die facet-Gelenke und die Wirbel und rippen;
  • bandscheibenvorwölbung, Bandscheibenvorfall, Spinale Stenose;
  • Osteophyten bilden sich Häufig auf den speziellen Platten der Brustwirbel aufgrund Ihrer geringen Mobilität;
  • Verschiebung der Wirbelkörper, die unter dem Einfluss von traumatischen Faktoren (fallende, Prellungen, Frakturen der Wirbelkörper und Dornfortsätze).
zu welchem Arzt zu Adresse

Wenn Rückenschmerzen an der Spitze in der Mitte, es ist auch notwendig, um ausführen die differenzialdiagnostik bei Erkrankungen von Herz und Lunge. Der patient wird empfohlen, Brust x-Strahlen, im Fall Sie zu einem Besuch ein Pneumologe Kardiologe, Durchführung von EKG-Untersuchung, etc.

Warum die Wunde in der Mitte des Rückens in der Nähe der Wirbelsäule?

Oft schmerzt in der Mitte des Rückens in der Nähe der Wirbelsäule ist eine lange Bänder, unterstützt die balance in allen der Wirbelkörper. Alle in die Bänder der Wirbelsäule sind zwei lange Längsband, beginnend an der region in der okzipitalen Knochen, und in der Nähe des Ende des Steißbein (Vorder-und Rückseite). Kurze Kabel sind gelb und Mezobereny.

Die Bänder in der Wirbelsäule sind verantwortlich für die Integrität der Struktur, die Beibehaltung des vertebralen Körpers an einer vorbestimmten position. Mit Abnehmender Höhe der Bandscheibe ist eine schrittweise Reduzierung der Länge der Bänder. Daher wird in den frühen Stadien der überstand es ist die Instabilität der position der Wirbelkörper. Es kann begleitet werden durch eine regelmäßige kneifen radikulären Nerven, die sich vom Rückenmark durch die Löcher.

Warum Rückenschmerzen in der Mitte der Osteochondrose? Hier wird die Rolle von mehreren Faktoren ab. Die erste ist eine Entartung und degeneration von fibrösen Gewebes von Bandscheiben. Es verliert seine Elastizität und befindet sich in einem ständigen Prozess der Austrocknung, Rissbildung und kalzinieren. Es bewirkt, dass wiederkehrende Läsionen der entzündlichen Reaktion. Beim schieben ein Teil des nucleus pulposus in den gebildeten Riss im Faserring, tritt ein Leistenbruch. Es ist eine Quelle von Eiweiß-verbindungen, die vom Immunsystem erkannt als Fremdsprache. In Reaktion auf diese, kommt es zu einer Reaktion der Entzündung.

Ein weiterer Faktor für das auftreten von Schmerzen ist eine kompensatorische Reaktion auf eine übermäßige Anspannung muskuläre frame zurück. Unabhängig von der Lage des Fokus der entzündlichen Reaktion in die Wirbelsäule umgebenden Muskeln, um übermäßige Spannung zu kompensieren, die verlorene Dämpfung. Daher wird jede position der Wirbelkörper, getrennt durch eine zerbrochene Scheibe zwischen die Wirbel. Überschüssige Muskelspannung gibt lang anhaltende Schmerzen, die verstärkt wird, wenn Sie versuchen zu führen jede Bewegung.

Wenn Sie sehr wund im unteren Rücken in der Mitte

Wenn eine Wunde im unteren Rücken in der Mitte, ist es wichtig, die Möglichkeit auszuschließen, von Nierenerkrankungen. Positive symptom pasternatskogo ist die Indikation für die Verschreibung von Nieren-Ultraschall, Urographie, Urinanalyse. Wenn Sie sich registrieren pasternatskogo negativ, der Arzt führt Differentialdiagnose und bezeichnet eine form der Pathologie der Wirbelsäule. Es kann sein, Spondylose, Spondylose, Arthrose deformans der rippen-Wirbelgelenke, Osteochondrose, Morbus Bechterew, etc.

Wenn Schmerzen im Rücken in der Mitte, müssen Sie sich an den Arzt. Der Arzt kann stellen eine Diagnose und verordnen eine umfassende Behandlung.

Mit Hilfe von Methoden der manuellen Therapie behandelt werden können fast alle Erkrankungen der Wirbelsäule und Gelenke. Es ist möglich, vollständig zu heilen, Schmerzen im unteren Rücken und um loszuwerden, der Bandscheibenvorfall, die Wiederherstellung der Mobilität der narbige Deformation des Muskel-Gewebe auszuschließen, die die Entwicklung von Morbus Bechterew.

Die Techniken, die wir verwenden in unserer Klinik Chiropraktik:

  1. massage und Osteopathie für die ich restauriert die Elastizität der Gewebe, die Mikrozirkulation von Blut und Lymphflüssigkeit;
  2. Physiotherapie und Kinesiotherapie – zur Straffung der Muskulatur-Rahmen von der Rückseite und verbessert den Zustand von Muskel-Skelett-system;
  3. Fußreflexzonenmassage – zu beginnen, den Prozess der regeneration von beschädigtem Gewebe;
  4. physikalische Therapie als Ergänzende Maßnahme.
  5. laser-Behandlung für Krankheiten erfordern site-spezifische Anwendung.
die Behandlung von Rückenschmerzen

Sie können sich für eine Kostenlose Aufnahme in unsere Klinik manuelle Therapie. Arzt mit genauer Diagnose wird in der Lage sein, um Ihnen eine individuelle Beratung und, wenn notwendig, entwickeln Sie eine voll personalisierte Behandlung zu planen, wird einen positiven Effekt haben.

29.01.2019