Rückenschmerzen: Ursachen, Anzeichen, Symptome, Behandlung

Schmerzen im unteren Rücken ist ein symptom, das offenbarte sich jeder Mensch mindestens einmal im Leben. Die medizinische Statistik ist, dass im Laufe seines Lebens, Schmerzen in diesem Bereich auftreten, in über 80% der Bevölkerung in den europäischen Ländern. Zur gleichen Zeit, die ärzte beginnen, alarm zu schlagen, als dieses symptom wurde "jünger". Wenn die Schmerzen im unteren Rücken auf der rechten oder linken geben, oder nicht geben, in der Etappe, war das Vorrecht der älteren Menschen, jetzt das Durchschnittliche Alter der primären Manifestationen von 35 bis 45 Jahren. Oft wird diagnostiziert, sogar bei Jugendlichen. Dies alles deutet darauf hin, dass die Frage – warum ist ein Muskelkater im unteren Rücken, die Antwort sollte jeder kennen, denn niemand ist immun gegen die Entstehung solcher schmerzhaften Empfindungen.

Schmerzen im unteren Rücken

In der Tat, die Ursachen für das Fortschreiten dieses pathologischen Zustand eine ganze Menge. Oft Schmerzen im Lendenbereich, begleitet von Schmerzen, Ischias, Rückenschmerzen, verschiedenen Pathologien des lumbosakralen. Es ist wichtig zu verstehen, dass, wenn Sie beobachten Sie dieses symptom Auftritt, ist es in jedem Fall unmöglich zu ignorieren. Natürlich, es kann der Auslöser durchaus physiologische Gründe, wie erhöhte körperliche Aktivität oder Unterkühlung. Aber auch die Schmerzen in diesem Bereich kann das erste Anzeichen einer progression von schweren Pathologien im menschlichen Körper. Es ist wichtig, sofort an die Rezeption, um einen qualifizierten Arzt, werden in der Lage, die wahre Ursache dieser Erkrankung und verschreiben die richtige Behandlung.

Sorten

Abhängig von Ihrer Lokalisation:

  • local. In diesem Fall, der Schmerz-Syndrom manifestiert sich in einem bestimmten Ort in der Lendengegend. In einigen Fällen ist der Schmerz mit Ausstrahlung in das Bein. Oft gesehen, Schmerzen im Rücken unterhalb der Taille;
  • generalisierte. In diesem Fall, der Schmerz-Syndrom umfasst nicht nur die Lendenwirbelsäule, sondern auch die gesamte Rückseite.

Je nach Dauer der Schmerz-Syndrom unterschieden:

  • immer wiederkehrende Schmerzen;
  • dauerhaft ist.

Immer wiederkehrende Schmerzen

Der name dieses symptom war aufgrund der Tatsache, dass es verschwindet, nachdem es entfernt wird die Schmerzen, und die person vollständig erholt. Oft sind die Beschwerden dieser Art erscheinen als Folge von unregelmäßiger körperlicher Aktivität oder physiologischer Eigenschaften des menschlichen Körpers. Aber oft ist die Ursache der periodischen Schmerzen wird die Pathologie der inneren Organe akut. Es sollte beachtet werden, dass Schmerzen, die Ursache für die Erkrankungen der lebenswichtigen Organe, kann von zwei Arten sein:

  • ausstrahlen;
  • reflektiert.

Anhaltende Schmerzen

In der Regel verursacht Symptome von Schmerzen dieser Art sind:

  • Entzündung in den Knochen-und Knorpel-Strukturen;
  • Prozesse der Dystrophie und die Zerstörung der Knochen und Knorpel;
  • Verstöße gegen die Zirkulation des Blutes in den Gefäßen der Beine.

Viel weniger Häufig eine Ursache der ständigen Schmerzen in der Lendenwirbelsäule ist die Schäden an Muskel-Strukturen oder innere Organe. Über den Verlauf von Schmerz-Syndrom dieser Art sagen, dass, wenn zur Beseitigung der pathologischen konzentrieren ist fast unmöglich, da der Mechanismus der degeneration von Knochen und Knorpel bereits gestartet wurde. Der ganze Punkt hier ist, dass heute in der Medizin gibt es praktisch keine tools, die könnten vollständig zu beseitigen dystrophischen oder degenerative Prozesse im menschlichen Körper.

Die wichtigsten Gründe für die manifestation von chronischen Schmerzen:

  • die Niederlage der Nervenfasern, die von den wirbeln der Lendenwirbelsäule;
  • Schäden am Nervensystem Knoten, lokalisiert in der Nähe der Wirbelsäule, die im Bereich der lumbosakralen und lumbalen.

Krankheiten, die auftreten, begleitet von ständigen Schmerzen in der Lendenwirbelsäule:

  • Hexenschuss;
  • intervertebralen Osteochondrose;
  • Ischias;
  • Lendenwirbeln;
  • Skoliose;
  • Ischias im unteren Rücken (Schmerzen Strahlen oft auf das Bein);
  • thrombophlebitis. Ein charakteristisches Merkmal ist die starke ausstrahlende Schmerzen in das betroffene Bein. Oft gibt es auch eine starke Entzündung um das beschädigte Blutgefäß;
  • Arteriosklerose 3 oder 4 Grad;
  • rheumatoide arthritis;
  • ankylosierende spondylitis;
  • Spondylose;
  • Osteoporose;
  • unterschiedliche Länge der Beine.

Schmerzen Syndrom bei Frauen

die Ursachen von Rückenschmerzen

Oft ist die Frage, warum es weh tut, Lende, bitten die Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit. Schmerzen im unteren Rücken auf der rechten oder linken Seite kann eines der ersten Anzeichen einer progression der Bedrohung von gynäkologischen Erkrankungen.

Gründe für Schmerzen im unteren Rücken rechts und Links Frauen:

  • adnexitis. Meist lokalisierte Schmerzen im unterleib, aber auch oft in der Taille und sogar dem Bein;
  • torsion der Ovarialzyste;
  • menopause;
  • Schwangerschaft.

Schmerzen im unteren Rücken bei Männern

Schmerzen im unteren Rücken auf der linken oder rechten Seite der Vertreter des starken Geschlechts oft treten aufgrund der Besonderheiten Ihrer beruflichen Tätigkeit. Aber Sie kann auch das signal über den Verlauf der folgenden Krankheiten:

  • prostatitis;
  • epididymitis. Der wichtigste Ort der Lokalisation der Schmerzen Leistengegend. Aber es kann auch den unteren Rücken und Bein.

Häufige Ursachen von Schmerzen

Schmerzen im unteren Rücken auf der linken oder rechten offensichtlich wegen des Fortschreitens von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt, Niere, Erkrankungen der lebenswichtigen Organe mit infektiöser Natur. Auch dieses symptom kann ein Anzeichen für das Wachstum von Krebs-oder postoperative Komplikation, die Folge von Stoffwechselstörungen.

Ursachen von Schmerzen im unteren Rücken Links und rechts können die folgenden sein:

  • Appendizitis. In diesem Fall, der wichtigste Ort der Lokalisierung von Schmerzen in der rechten fossa iliaca, aber Sie können in den unteren Rücken. In der Regel gezeigt, Schmerzen im unteren Rücken rechts;
  • die Cholezystitis. Der Schmerz manifestiert sich oft selbst im rechten hypochondrium und strahlt auf den unteren Rücken. Die beobachteten äußerung von Schmerzen im unteren Rücken auf der rechten Seite (wegen der Lage der Läsion der Gallenblase);
  • Pankreatitis;
  • Verwachsungen nach der Operation;
  • Nieren-Pathologie. In diesem Fall, Sie können als eine quälende Schmerzen im unteren Rücken und akut. Je nachdem, auf welche die Niere anfällig für pathologische Prozess, wird offenbar, Schmerzen im unteren Rücken rechts oder Links. Schmerzhafte Empfindungen begleiten pyelonephritis, glomerulonephritis, nephrosklerose und so weiter. Akute Rückenschmerzen Häufig manifestiert sich auf dem hintergrund der urolithiasis, wenn Sie bildeten das Konglomerat geht durch die urinausscheidenden weisen;
  • Adipositas 4 Grad. Schmerzende Schmerzen im unteren Rücken ist eine Folge von erhöhter Belastung auf diesem Gebiet;
  • myositis. Scharfe Schmerzen im unteren Rücken mit solchen Erkrankungen in der Regel angezeigt, um schwere Unterkühlung;
  • infektiöse Prozesse, die auftreten, in den Knochen. Diese Bedingung zeichnet sich durch akute Schmerzen im unteren Rücken;
  • der tumor. In den frühen Stadien können die Schmerzen nicht sein. Akute Rückenschmerzen manifestiert sich in der 3-4 Stufe der Entwicklung des Krebs.

Therapeutische Maßnahmen

In der Regel sind die Patienten betrifft nicht nur die Frage, warum ein Muskelkater im unteren Rücken, aber auch im Wundern, was in dieser situation zu tun? Der Algorithmus Schritte können variieren, je nachdem, ob die Ursache der Schmerzen oder nicht.

Wenn der patient hat keine Ahnung, was Sie dazu aufgefordert werden einen stechenden Schmerz in der unteren zurück, die erste Sache, die er tun muss, ist die Messung Ihrer Körpertemperatur. Wenn es ausgelöst wird, so gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die schmerzlichen Gefühle, ausgelöst durch den Verlauf von infektiösen oder entzündlichen Prozessen. Selbst nichts zu tun nicht empfehlen – ist es besser, einen Arzt zu rufen oder gehen Sie zu einer medizinischen Einrichtung für Beratung und Diagnose.

Wenn die Ursache der Schmerzen ist die Dehnung der Muskelfasern oder Verletzungen, in diesem Fall, können Sie beginnen, um Folgendes zu tun:

  • nehmen Sie entzündungshemmende Medikamente. Diese Maßnahme der Behandlung wird helfen, Schmerzen zu lindern und die Entzündung zu verringern;
  • selbst für die Behandlung, die Sie ergreifen können, ein Diuretikum;
  • die fixation der Knochen und Muskeln des unteren Rückens durch das Handtuch.

Was nicht zu tun:

Behandlung
  • wenn es zu einer anhaltenden äußerung von Schmerzen im unteren Rücken, strahlt das Bein, nehmen Sie Schmerzmittel ständig wird nicht empfohlen. Die Beseitigung des Haupt-symptom (Schmerz) können in der Folge behindern den Prozess der Diagnose;
  • als eine Methode der Behandlung zurückgreifen können, um sich aufzuwärmen. Viele Menschen glauben, dass wenn Sie erwärmen das betroffene Gebiet, die Schmerzen nachlassen. Dies ist nicht so;
  • keine Notwendigkeit zu gehen für die Behandlung des Arztes, wenn der Verstoß gegen die position der Wirbel. Solche Veränderungen können die Folge von degenerativen Prozessen, daher auch keine Behandlung Maßnahmen können nicht verwendet werden, solange Sie bestanden, eine vollständige Untersuchung des Körpers.

Behandlung von Schmerzen in der Lendenwirbelsäule ist der Arzt, ein Neurologe. Ein Behandlungsplan entwickelt, je nach dem, was ausgelöst hat, die äußerung von Schmerzen. Methoden können sowohl konservative und chirurgische. Ersten ärzte in der Regel entscheiden, zu greifen, zu konservativen Methoden der Behandlung, und nur wegen Ihrer Ineffizienz der Operation resort.

Die medizinische Behandlung kann beispielsweise darin bestehen, den Empfang solcher Medikamente:

  • Antibiotika;
  • anti-inflammatory;
  • Glukokortikoide;
  • Diuretika;
  • antispasmodics;
  • Probiotika und Zeug.
01.10.2018