Wund im unteren Bereich der Wirbelsäule verursacht

Die Lendenwirbelsäule, das ganze Leben, standhalten können größere Last. Es ist nicht verwunderlich, dass früher oder später, oft am Ende des Tages, viele beginnen zu spüren, dass Sie Kranken den Rücken hinunter. Aber wir sollten nicht davon ausgehen, ist dies ein normales Phänomen. Schmerz kann seine Ursache, die oft erfordert eine dringende Behandlung. Und wenn Sie nicht zahlen Aufmerksamkeit auf Sie und nicht die richtigen Schritte, nicht wissend, was zu tun ist, Schmerzen im unteren Rücken kann dazu führen, eine deutliche Verschlechterung Ihrer Lebens-und Gesundheit.

Rückenschmerzen unten

Warum tut es weh, den Rücken hinunter — mögliche Ursachen

Die häufigsten Ursachen von Schmerzen im unteren Rücken Schmerzen im unteren Rücken, die ins Bein, unterleib, aufgrund der Tatsache, dass eine person verbringt viel Zeit hinter dem lenkrad, der computer ist mit körperlicher Arbeit beschäftigt, vor allem, wenn er hat, um drastisch ändern Sie die Stellung des Körpers. Schmerzen im unteren Rücken unteren Rücken und kann dazu führen, übermäßige Belastung in der Turnhalle, die Besessenheit, die mit arbeiten am Haus, insbesondere in der Gegenwart von überschüssigem Gewicht. Gefährdet sind Frauen, die kürzlich entbunden haben oder diejenigen, die bereits eingegeben haben Wechseljahre

Wenn eine Wunde im unteren Rücken in der unteren zurück, kann dies auf das Vorhandensein der bösartigen und gutartigen Tumoren im Beckenbereich oder in den Becken Hohlraum, Erkrankungen der Prostata und chronische prostatitis. Rückenschmerzen nach einem langen Spaziergang zu Fuß in der Regel zeigen die Entwicklung der Stenose im Spinalkanal. Ein weiteres symptom ist ein Syndrom der Wirbelsäule oder pseudo-Claudicatio intermittendi.

Die rheumatischen polimialgia ist eine ziemlich häufige Erkrankung der älteren Menschen. Erstens, eine person fühlt sich Schmerzen im unteren Rücken, werden Sie allmählich verstärkt, in der proximalen oberen oder unteren Extremitäten erscheint steif und eingeschränkter Mobilität.

Eine häufige Ursache von Schmerzen im unteren Rücken ist Schmerzen im unteren Rücken. Bei der Untersuchung der Wirbelsäule detektiert werden können, auch solche degenerativen Krankheiten, wie Osteoporose, osteoarthritis und Arthrose. Der Abstand zwischen den Wirbeltieren Festplatten nach und nach reduziert, und dies stört das mechanische Gleichgewicht der Wirbelsäule. Dies wiederum verursacht auch einen Wunden unteren Rücken an der Taille. Schließlich solche Schmerzen können das Ergebnis von Muskel-Krampf-während der Durchführung der ungewohnten körperlichen Tätigkeit.

Wenn es weh tut auf der Rückseite an der Taille — die Art der Schmerzen und mögliche Symptome

Die Natur der Schmerzen im unteren Rücken, hängt ganz von der Ursache. Wenn diese Dehnung, die Schmerzen verbreiten sich vor allem in der Lendenwirbelsäule. In einigen Fällen geben Sie in das Gesäß und Oberschenkel. Mobilität und der Körper wird deutlich eingeschränkt. Mit dem einklemmen der Nervenwurzeln im unteren Rücken Schmerzen von der Taille nach unten allmählich zu seinen Füßen. Wenn die Ursache von Schmerzen im unteren Rücken ist eines der systemische Erkrankungen wie Ischias, seine Symptome entwickeln sich allmählich.

Expresso Nervenenden des Rückenmarks, Bandscheibenvorfälle treten in der Regel bei älteren Männern. In der Regel Schmerzen in diesem Fall verschärft durch niesen, Husten, lachen, bücken, Begradigung der Wirbelsäule im Lenden-Abteilung. Versuchen Sie, auf dem Rücken liegen und heben Sie das gestreckte Bein senkrecht. In Anwesenheit von einem Bandscheibenvorfall fühlen Sie sich Schmerzen im unteren Rücken. Diese Art von Schmerzen genannt Hexenschuss. In der stehenden position ist Steigend und liegen — still.

Rückenschmerzen unten, die Gründe

Wenn es weh tut, sich den Rücken hinunter, — sekundäre Ursachen

  • tumorösen Erkrankungen der Wirbelsäule und des Rückenmarks;
  • vertebralen Frakturen;
  • ansteckende Krankheiten, die auftreten, Schäden an den Bandscheiben und Wirbelkörpern selbst;
  • metabolische Läsionen des Knochens
  • nicht-infektiöse entzündliche Erkrankungen
  • akute Störungen der Wirbelsäule, Durchblutung, Schlaganfall;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt (Darmverschluss, akute atypische Appendizitis);
  • reflektierende Schmerzen, die auftreten können, in verschiedenen Erkrankungen der Beckenorgane (Infektion gynäkologische Erkrankungen, Nierenkolik).

Was ist zu tun, wenn Sie Schmerzen unter dem Rücken

Krankheiten, die verursachen können Schmerzen im unteren Rücken, im unteren Rücken ziemlich viele und fast alle von Ihnen haben ähnliche Symptome. Deshalb ist es oft notwendig, um eine differenzierte Diagnose mit dem Einsatz von Hard-und Labor-Techniken. Je nach den Ergebnissen dieser Studien werden vergeben und die Behandlung von Schmerzen, oder vielmehr, diejenigen, die Krankheiten, die verursacht Ihre Erscheinung.

Warum Rückenschmerzen in der unteren Wirbelsäule?

Es gibt wohl kaum eine person, die mindestens einmal konfrontiert mit den Rückenschmerzen. Dieses problem ist am dringlichsten für die Menschen nach 60 Jahren, aber die Jungen diese Situationen passieren. Es ist bekannt, dass die Einschränkung der körperlichen Aktivität im erwerbsfähigen Alter sind am wahrscheinlichsten auftreten, gerade weil die Schmerzen im unteren Rücken. Warum ist das passiert und was zu tun ist, mit Ihrem Auftritt, sagen Sie dem Arzt. Und der patient braucht nur zu kommen, um die Konsultation eines Spezialisten.

Jeder Schmerz ist ein signal, bestimmte Störungen im Körper. Und die Lage zeigt im Allgemeinen an die Quelle des Problems. Wenn Sie besorgt über den Rücken, die meisten Leute denken über die Pathologie der Wirbelsäule. True, Verletzungen des achsenskeletts stellen die häufigste Ursache von Schmerzen in der lumbosakralen region. Solche Bedingungen umfassen:

  • Schmerzen im unteren Rücken.
  • Spondiloarthrosis.
  • Bandscheibenbruch.
  • Verletzungen.
  • Spondylose.
  • Bechterew-Krankheit.
  • Spondylolisthesis.
  • Osteoporose.
  • Die Spinalkanalstenose.
  • Der tumor.

Dies kann Auswirkungen auf die Struktur des axialen Skelett: Wirbelkörper, die Bandscheiben, Gelenke, Bänder, sehnen und Muskeln. Ein pathologischer Prozess, der Häufig eine degenerative, entzündliche oder traumatische Natur. Erleichtert wird dies durch Bewegungsmangel, sitzende Tätigkeit, schwere Lasten tragen und andere Belastungen auf die Wirbelsäule. Die wichtige Rolle, die durch interne Faktoren, die mit der Stoffwechsel-Stoffwechsel, Immunsystem und altersbedingten Veränderungen im Körper.

Aber Schmerzen im unteren Rücken ist ein symptom, nicht nur von Erkrankungen der Wirbelsäule. Und es wissen alle ärzte. Unter diesem symptom kann maskiert werden relativ Häufig Erkrankungen der inneren Organe, in der Frauen und Männer. Daher, die Ursachen der Schmerzen gesucht werden soll, denn unter solchen Zuständen:

untere Rückenschmerzen bei Frauen
  • Gynäkologische Probleme.
  • Erkrankungen der Nieren und der Blase.
  • Urologische Pathologie.
  • Darmerkrankung.

Zusätzlich, der Rücken kann Schmerzen während der Schwangerschaft, wenn die erhöhte Belastung auf den unteren Rücken aufgrund der Verschiebung des Schwerpunktes der Körper und dehnen die inneren Bänder des Beckens.

Warum gibt es Schmerzen im unteren Rücken, kann gefunden werden nach der ärztlichen Untersuchung und weitere Diagnostik.

Wenn der patient geht zu einem Arzt, er will erhalten Sie detaillierte Informationen über die Herkunft der Beschwerden und die weitere Taktik. Und es muss geprüft werden. Und der erste Schritt ist eine klinische Untersuchung, bei der Klärung der subjektiven und objektiven Anzeichen der Pathologie.

Wenn wir sprechen über Beschwerden, die größte Sorge in den Patienten zu Schmerzen führen. Sie können verschiedene Farben haben, aber die meisten sind oft gekennzeichnet durch die folgenden Merkmale:

  • Akute oder chronische.
  • Schießen, schmerzende, pochend, zeichnen, Nähen.
  • Mit unterschiedlicher Intensität von mild bis schwer.
  • Lokalisiert in der lumbosakralen region.
  • Geben Sie in den unteren Extremitäten, Intimbereich, Bauch.
  • Verschärft durch Bewegungen des Rumpfes, sitzen, gehen.

Allerdings, Schmerzen im unteren Rücken ist nicht das einzige symptom der Krankheit, das klinische Bild enthält andere Symptome, was darauf hindeutet, die wahrscheinlich die Ursache des Problems.

Erkrankungen der Wirbelsäule

Bei Patienten, die besorgt über die wieder in der lumbosakralen region, die Sie brauchen, um für die Bestätigung der vertebrogenic Natur dieser Empfindungen. Schmerzen oft im Zusammenhang mit Muskel-Spannung oder Kompression der Nervenwurzel. So können Sie die folgenden Zeichen:

  • Lumbago – akute Lumbalgie in den unteren Rücken.
  • Lumbalgia – dumpf und tief Schmerzen.
  • Ischias – Schmerzen ausstrahlend in die unteren Extremitäten im Verlauf des Ischias-Nervs.

Ersten manchmal gibt es unangenehme Empfindungen in den Beinen und Rücken beginnt zu stören später. Aber Schmerzen, die in die radikulären Syndrome (Radikulopathie) sind charakteristisch für eine neurologische Störung, die im Zusammenhang mit Schäden an sensorischen, motorischen und vegetativen Fasern. Dazu gehören:

  • Depression der Sehne Reflexe.
  • Verminderte Kraft in den unteren Extremitäten.
  • Eine Schwächung der Empfindlichkeit.
  • Taubheitsgefühl, Kribbeln, "Ameisenlaufen", brennendes Gefühl.
  • Verfärbungen der Haut.

Solche Verletzungen scheinen in den entsprechenden dermatomes der Körper-Segmente, die innervating die Wirbelsäule betroffen. Und die lokalen Zeichen der Pathologie der Wirbelsäule gehören Muskelverspannungen und Schmerzen paravertebral Punkte in der lumbosakralen region, geglättet physiologischen Lordose und der Beschränkung des aktiven Bewegungen.

Vertebrogenic Krankheit ist ebenso Häufig bei Männern und Frauen, mit dem Alter werden Sie nur noch verschlimmern und führen oft zu einer reduzierten funktionellen Kapazität der person.

Gynäkologische Probleme

Wenn es Schmerzen im unteren Rücken bei Frauen, dann brauchen Sie, um die Aufmerksamkeit auf die Möglichkeit von Erkrankungen im gynäkologischen Bereich. Meistens reden wir über entzündliche Erkrankungen oder krankhaften Zuständen. In solchen Fällen sehen Sie möglicherweise die folgenden Zeichen:

  • Unregelmäßigkeit des Menstruationszyklus.
  • Ausfluss aus der Scheide.
  • Die Temperatur zu erhöhen.

Akute Prozesse in der Gebärmutter und Anhängsel kann chronische oder eine Komplikation der peritonitis. Darüber hinaus die Ursache für die Schmerzen sein kann Eileiterschwangerschaft oder eine Fehlgeburt. Dann ist die Gefahr von inneren Blutungen und Schock.

Erkrankungen der Nieren und der Blase

Schmerzen im unteren Rücken gelten als eines der Symptome von Nierenerkrankungen – Glomerulonephritis. Als eine Regel, Sie haben einen ständigen Charakter, und im Fall von Nierensteinen kann noch verschärft werden durch eine holprige Fahrt oder ausführen. Blasenentzündung, diese Empfindungen sind lokalisiert in der suprapubischen region und die ausstrahlen können, um die Kreuzbein. Der entzündliche Prozess ist von anderen Symptomen begleitet:

  • Dysuric Störungen: Krämpfe, brennen beim Wasserlassen.
  • Ändern Sie die Farbe des Urins.
  • Fieber, Allgemeines Unwohlsein.

Chronische Pathologie wird begleitet durch eine allmähliche Abnahme der funktionellen Kapazität der Orgel entwickelt, die in Nierenversagen.

Rückenschmerzen Diagnose unten

Urologische Pathologie

Wenn Männer haben Rückenschmerzen im unteren Rücken, unteren, dann die Differentialdiagnose sollte getan werden mit der urologischen und Krankheiten. Erste aller, Regel-out-Erkrankung der Prostata – die prostatitis und Adenom. Solche Schmerzen ist Filz im Schambereich und das perineum, was am Enddarm und Kreuzbein. Oft gibt es zusätzliche Anzeichen:

  • Ausfluss aus der Harnröhre.
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen.
  • Reduzierte Potenz.

In akuten prostatitis mögliche Allgemeine Manifestationen von Fieber, Schwäche, Unwohlsein. Und chronisch entzündliche Prozesse sind träge und schlechte Symptome.

Darmerkrankungen

In Anbetracht der Herkunft der Schmerzen in der lumbosakralen Bereich, es ist notwendig zu erwähnen, Pathologie der verschiedenen Abteilungen des Darms. Blinddarmentzündung, Colitis ulcerosa, Proktitis, eine Bedingung, die erfordern unterschiedliche Ansätze zu Diagnose und Behandlung, aber ähnliche Symptome. Dazu gehören:

  • Schmerzen im Bauch oder Flanken.
  • Veränderung im Stuhl – Verstopfung oder Durchfall.
  • Fieber.

Ulcerosa sind Häufig pathologische Verunreinigungen im Stuhl: Blut, Schleim oder Eiter. Aber eine Objektive Untersuchung mit palpation des Bauches und rektale Untersuchung liefert zusätzliche Informationen über die Krankheit.

Nonvertebral Pathologie ist sehr unterschiedlich, weshalb der Arzt erfordert eine Gründliche Differentialdiagnose von Rückenschmerzen.

Diagnose

Um zu verstehen, warum der patient hat Schmerzen in den unteren Rücken, die Sie übergeben müssen zusätzliche tests. Der Arzt wird ein Komplex von Labor-und instrumentelle Methoden, die Ergebnisse helfen werden, die richtige Schlussfolgerung. Hierzu gehören die folgenden Studien:

  • Allgemeine Blut-und Urintests.
  • Blut-Biochemie (Marker der Entzündung und Rheuma test, Harnstoff, Kreatinin, etc.).
  • Urin-Analyse nach Nechyporenko, zimnitskiy.
  • Die Analyse der Sekrete aus den Genitalien, Fäkalien.
  • Radiographie der Wirbelsäule.
  • Magnetresonanztomographie und Computertomographie.
  • Ultraschall der inneren Organe.
  • Endoskopie des Darms.

Falls erforderlich, die Liste von diagnostischen Verfahren erweitert. Möglichkeiten zu schaffen, die die Quelle der Schmerzen.

Zur Behandlung von vertebrogenic Krankheiten muss auf der Grundlage der Natur des pathologischen Prozesses und der individuellen Eigenschaften des Patienten. Berücksichtigen die Möglichkeit von damit verbundenen Bedingungen, die auch eine angemessene Korrektur. Wenn die Ursache der Schmerzen, die nicht mit der Wirbelsäule, sind grundsätzlich ausgeschlossen, die Behandlung beschäftigt sich mit der Wirbelsäule, Neurologen oder orthopädischen trauma.

11.09.2018