5 Krankheiten, die getarnt als Schmerzen im Rücken

Fans warm Rückenschmerzen sollten wissen, dass Ihre Schmerzen in der Realität können ganz unterschiedlicher Herkunft und wärmendes, etwas, das in diesem Fall nicht nur nutzlos und manchmal gefährlich. Rückenschmerzen werden verursacht durch Probleme mit der Beckenorgane. Zum Beispiel, bei Frauen ist es im Zusammenhang mit der schmerzhafte menstruation (die haben Ihre eigenen Gründe) und Verwachsungen und Eierstock-Zysten, Entzündungen der Anhängsel, Endometriose, und selbst bei einer Eileiterschwangerschaft, die erfordert Notfallversorgung. Erwärmung in allen diesen Fällen ist streng verboten.

Um herauszufinden, ob alles okay war, in den Becken-Organe mittels Ultraschall.

, Wo zu gehen, von Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen

Traditionell low back pain in unserem Land, beschlossen zu gehen, um den Neurologen. Es ist nicht immer richtig, und müssen nicht: Schmerzen in der Wirbelsäule können "zeigen" diese professional Doktor der physikalischen Therapie, Chirurg oder Arzt.

Prostata

Männer mit dem auftreten von Rückenschmerzen ist daran zu erinnern, wie lange haben Sie überprüft den Zustand der Prostata. Die Tatsache, dass die Symptome der chronischen prostatitis können Schmerzen nicht nur im Unterbauch und das perineum, aber auch den unteren Rücken – oft zur gleichen Zeit.

Wenn der untere Rücken schmerzt von älteren Männern und zu wissen, den status der Prostata, sollten Sie besuchen einen Urologen.

Niere

Schmerzen im unteren Rücken kann keine Beziehung haben, zurück Sie nehmen oft Schmerzen in den Nieren. Der Grund ist der Verdacht, wenn der Rücken weh tut an den Seiten, etwa in den Orten, wo liegen die Palme, wenn Sie dehnen, Sie in den Rücken. Darüber hinaus sollten Sie sich Gedanken über Niere, wenn der untere Rücken schmerzt auf der einen Seite. Aber was auch immer die Natur des Schmerzes – Sie zieht, oder Umgekehrt, die schneiden, wenn Sie erschien in der Lendengegend, die Nieren brauchen, um zu überprüfen, in jedem Fall.

Wenn die Nieren, zeigt die Urinuntersuchung und Ultraschall.

Nicht einfrieren!

Sie müssen auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, wenn

  • Rückenschmerzen bestehen, wenn Sie sich hinlegen, und mein Rücken tut weh, in der Nacht;
  • auf dem hintergrund der Schmerzen, die Sie haben, erhöhte Körper-Temperatur;
  • Schmerzen in jeder region der Wirbelsäule erfolgte nach der Verletzung;
  • Sie sind unter 18 und über 60 Jahren;
  • Sie vor kurzem erholte sich von der Infektion;
  • zusätzlich zu Rückenschmerzen, Sie haben Taubheit;
  • Sie sind der Einnahme von hormonellen Medikamenten;
  • bevor Sie erholt sich von Krebs.

Herz

Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule (was die Menschen in der Regel beschreiben als "Schmerz zwischen den Schulterblättern") kann im Zusammenhang mit Erkrankungen des Herzens, bis der Myokardinfarkt. Besonders beunruhigend symptom: der Schmerz ist begleitet von Husten oder irgendwelche Probleme mit der Atmung. Es ist zwar nicht verstärkt werden, wie im Fall von Neuralgie. Einen Krankenwagen brauchen und in diesem Fall, wenn der Schmerz ist diffus und nicht genau zeigen Sie den betroffenen Bereich, wenn sein Charakter hängt nicht von der Körperhaltung (Rückenschmerzen reagiert in der Regel auf eine pose kann sinken oder steigen mit änderung in der position des Körpers), wenn Sie nicht ändern, wenn man Sie zerdrückt oder massage, wenn die Schmerzen fühlt sich eher wie Schmerzen in der Brust, nicht auf der Rückseite. Alle es sagt, ist "zu Gunsten" ein Herz Angriff.

Zumindest in solchen Fällen, die Sie benötigen zu bekommen ein EKG und mehrere andere Herz-tests, wenn die situation kein Notfall ist.

Der Verdauungstrakt

Der Rücken kann Schmerzen und Belastungen auf dem Teil des Verdauungssystems. Zum Beispiel, Symptome der akuten Pankreatitis sind so genannte einkreisen Schmerzen, wenn es weh tut nicht nur den Bauch sondern auch den Rücken über den Schulterblättern, als wenn der Körper an diesem Ort, umreift mit einem eisernen Reifen. Zu geben, unter dem Schulterblatt, können und der Schmerz, der tatsächlich im Zusammenhang mit Gallensteinen. Schmerzen im unteren Rücken, manchmal gibt und Darm. Doch in solchen Fällen, neben Schmerzen, gibt es andere Symptome – wie, das können Sie erraten, wo es wirklich weh tut. Zum Beispiel, der Schmerzen Geschwür ist immer in irgendeiner Weise gebunden an die Nahrungsaufnahme – es kann entweder auf nüchternen Magen oder nach dem Essen bekommt. Cholezystitis ist oft eine Bitterkeit im Mund. Und genau wie bei jeder anderen Krankheit des Verdauungstraktes: zusätzlich zu Schmerzen, es ist in der Regel etwas bestimmtes.

Um zu klären, ob die Rückenschmerzen tatsächlich ein Zeichen der Pathologie des Magen-Darm-Trakt, können die gleichen Methoden für die Diagnose von Magen-Darm-Erkrankungen, Ultraschall, Magenspiegelung, Bluttests, Stuhl etc.

Wie, um herauszufinden, was falsch mit der Wirbelsäule

Rückenschmerzen ist eine Universelle Erklärung, die viele und beruhigen: es ist Osteochondrose. In der Tat, es ist keine Krankheit und nicht erklären, alle die Diagnose, sondern einfach eine Feststellung der Tatsache: an der Wirbelsäule treten degenerative Prozesse, die Alter können Sie fast jede person. In Wirklichkeit ist der Schmerz, wenn auch nicht im Zusammenhang mit einer Läsion der inneren Organe können durch viele Gründe: es könnte Probleme mit den wirbeln, Bandscheiben, Muskeln, Nerven, Rückenmark, etc. in der Regel vollständige Angaben hier kann Ihnen ein MRI, aber alle Umfragen zur Weitergabe der Studie ärzte empfehlen nicht, vor allem ohne Richtung, versuchen, für Ihr eigenes Geld "um zu überprüfen, alle auf einmal." MRI wird durchgeführt für jede der Wirbelsäule – Hals -, Brust-oder Lendenwirbelsäule, und genau das, was Sie brauchen, zu betrachten (und ob überhaupt), weiß nur ein Arzt.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass zur Klärung der Ursache von Rückenschmerzen ist nicht immer möglich – manchmal die Frage, warum es weh tut, und bleibt unbeantwortet.

Dies kann dazu führen, Rückenschmerzen

  • Heben und tragen von schweren Gegenständen;
  • Stunden Fahrt;
  • Unbequemes Bett;
  • Lange arbeiten im stehen und sitzen;
  • Adipositas;
  • Der stress und Depressionen.

Und das ist die Prävention:

  • Training der Muskeln des Rückens und des Bauches;
  • Ein bequemer Stuhl mit niedriger Rückenlehne;
  • Die Fähigkeit, stellen Sie den Sitz in Ihrem Auto;
  • Richtig GEWICHTE heben (mit den Beinen);
  • Hochwertige Matratze und ein gutes Kissen;
  • Normal Gewicht.
06.09.2018