Was tun, wenn der Rücken schmerzt?

Schmerzen

Rückenschmerzen ist eine der häufigsten Beschwerden der Patienten. Oft sind Schmerzen in der Lenden-oder Brustwirbelsäule tritt in den hintergrund, Krankheiten, die nicht direkt verbunden mit dem Rücken. In dieser Hinsicht, wenn der Schmerz im Rücken ist sehr wichtig, die richtige Diagnose zu stellen, basierend auf den Aussagen des Patienten und spezielle Studien.

Ursachen von Rückenschmerzen können sein:

  • entzündliche Erkrankungen der Wirbelsäule;
  • Verletzung;
  • Erkrankungen der inneren Organe;
  • Gewicht;
  • Schwangerschaft;
  • neurologische Erkrankungen;
  • falsche Haltung, Plattfüße;
  • nicht definiert durch die Normen und stereotype übung.

Die Natur der Schmerzen und die Ereignisse vor Ihrem Auftritt mit, helfen Sie mit, damit eine korrekte Diagnose. Rückenschmerzen können angezeigt werden, nach einem Sturz oder Verletzung. Möglich ist eine normale Verletzung, die mit Schmerz und selbst-Beobachtung für 12 Stunden. Wenn der Schmerz ist nicht vergangen, sollten Sie einen Arzt konsultieren. Wenn jedoch schwierig, die Bewegung der Gliedmaßen, es ist ein Kribbeln oder Verlust der Empfindung in Ihnen, es war eine spontane Wasserlassen oder Stuhlgang – Symptome von Verletzungen des Rückenmarks, eine sofortige Krankenhausaufenthalt.

Боль2

Schmerzen im unteren Rücken oberhalb der Taille, begleitet von Fieber und Allgemeines Unwohlsein kann auf eine Nieren-Infektion und erfordert eine sofortige Behandlung in der Klinik.

Rückenschmerzen oft steigt mit den Jahren, führt Sie zu Immobilität. Zu den möglichen Ursachen gehören Osteochondrose, bandscheibenbruch und überstand der Scheiben, die Verringerung der Elastizität der Knorpel. Wenn der Schmerz erschienen nach körperlicher übung, Hausarbeit, schweres heben, kann der Grund dafür sein, stretching der Muskeln oder der Bänder, sowie die Verschiebung der Bandscheiben und Nerven einklemmen. Vor dem hintergrund bereits bestehender Erkrankungen der Wirbelsäule, die Wahrscheinlichkeit solcher Fälle erhöht.

Die Behandlung von Rückenschmerzen

Behandlung von Schmerzen der Wirbelsäule ist immer ein Komplexes Ereignis, das beinhaltet die folgenden Methoden:

  • der Empfang von Analgetika, die Unterdrückung von entzündlichen Prozessen;
  • Physiotherapie, manuelle Therapie;
  • massage, Physiotherapie;
  • die Sicherstellung gesunder Arbeitsbedingungen und der rest;
  • Diät, gezielt auf Gewichtsreduzierung und erhalten die notwendigen Nährstoffe, bewahren die Elastizität der Muskeln, Bänder, Knorpel.

In einem separaten akuten Fällen kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich.

Prävention von Rückenschmerzen

Prävention

Um zu verhindern, dass Rückenschmerzen ist erforderlich, um die Kontrolle einer Reihe von Faktoren. Zuerst von allen, sollten Sie einen bequemen Platz zum schlafen und arbeiten.

Unbequemes Bett oder Bürostuhl führen zu einer falschen Konstante Belastung auf die Wirbelsäule. Lieber orthopädische Matte, Kissen und Stühlen. Vermeiden Sie Unterkühlung, die die Entzündung auslösen können.

Wenn Ihre Arbeit ist verbunden mit körperlicher Aktivität, versuchen zu produzieren, so wenig wie möglich Operationen in der vorwärtsbeuge. Zum heben müssen, um zu sitzen mit geradem Rücken. Müssen, achten Sie auf Ihr Gewicht und versuchen, es im Alter norm, um nicht zu einer überlastung der Wirbelsäule.

Werden Sie sicher, engage in körperliche Aktivität, vor allem schwimmen, Formen, die eine muskuläre Korsett ohne unnötigen stress auf die Gelenke. Tragen Sie bequeme Schuhe, die verhindern, dass falsche Belastung des Fußes und des Bewegungsapparates als ganzes.

Wenn Sie erleben anhaltende Rückenschmerzen sicher sein, Ihren Arzt zu konsultieren. Denken Sie daran, dass nur umfassende Erhebung ist die Erfassung von aktuellen chronischen Krankheiten wird in der Lage sein, die richtige klinische Bild und ermöglicht es Ihnen, weisen Sie die entsprechende Behandlung. Die Einhaltung Arzt Empfehlungen, die rechtzeitige Medikation und einen Kurs von Behandlungen wird Ihnen helfen, schnell wieder normal Leben.

21.07.2018